kontiki in Erfurt

Vorige Woche hat die Kontiki in Erfurt stattgefunden. Ein Schwerpunkt lag auf Check-In/Be-out – Projekten, wie sie in Hamburg, Erfurt und im „Big Bird“ Soest in der Erprobungsphase sind und bald in den Livebetrieb übergehen sollen.

        

Ich finde gerade dieses Konzept als besonders interessant. So ist es doch ein praktikabler Mittelweg zwischen „CiCo“ und „BeBo“ und löst eine Reihe schwieriger Umstände.

Was Entwickler leisten können, konnte man im Vortrag von „Motion Tag“ erfahren, welche ein SDK für Apps bereitstellen, wie zum Beispiel in der Schweiz bei der SBB genutzt. Und wieder wurden die Zusammenhänge zu den Marktteilnehmern und dem Datenschutz deutlich.

Gut zu wissen, dass Erfurt eine wachsende Stadt ist und seit 1990 viel in die ÖPV-Infrastruktur investieren konnte. Das macht einen für die Zukunft optimistisch und neugierig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.